Finn-Dinghi! Rudi Gerzer gewinnt Alpe Adria Cup

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Überraschung beim Alpe Adria Cup der Finn-Dinghis am Wörthersee. Rudi Gerzer siegte bei seinem ersten Antreten für den KYCK vor Gert Steinthaler, Dietmar Kert und Christian Tauchhammer (beide KYCK)! „Es war meine erste Regatta seit vielen Jahren“ strahlte der Veldener. Er ist im Vorjahr wieder ins Regattatraining eingestiegen und will sich der Szene nun vermehrt widmen. Csaba Gal und Philipp Novak (beide KYCK) landeten auf den weiteren Plätzen. Gesegelt wurde bei bis zu 19 Knoten Wind. Wegen der kühlen Wassertemperaturen und der instabilen Wetterlage darf von extremen Regattabedingungen gesprochen werden. Dennoch wurden, dank der umsichtigen Regattaleitung von Othmar Petschnig, fünf Wettfahrten unfallfrei abgewickelt. Die Segelsaison ist eröffnet!

Das könnte Sie auch interessieren!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen