Inklusion ist uns ein Anliegen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Segeln geht auch mit Handicap!

Passionierte SeglerInnen leben Inklusion. Sie segeln (etwa beim YCVi) gemeinsam und barrierefrei in der Bootsklasse 2.4mR, ungeachtet ihrer körperlichen Voraussetzungen. Der Klassenvereinigung ist es ein Anliegen Trainings und Regatten – national & international – zu organisieren. Dabei wird Hand in Hand mit dem Projekt Vision Integration des Österreichischen Segelverbandes gearbeitet. Bei den Trainings und Regatten ist es allgemein üblich, dass behinderte und nicht behinderte Segler ohne Unterschied gegeneinander antreten können und gemeinsam Spaß am Segeln haben. 

Zusatzmotivation: bei den Paralympics 2028 in Los Angeles soll Segeln wieder olympische Sportart werden. Quelle: „2point4.at“

Das könnte Sie auch interessieren!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen