Auszeichnung für KSV-Mitglied

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Landeswappen für KYCK

Landeshauptmann Peter Kaiser verlieh am Ostermontag dem Kärntner Yachtclub Klagenfurt (KYCK) unter Obmann Martin Kropfitsch das Recht, das Kärntner Landeswappen zu führen. Kaiser: „Der 1928 gegründete KYCK schaffte früh den Mindchange das Segeln vom elitären Sport zum Breiten- und Leistungssport zu entwickeln. Der KYCK hat die gesellschaftliche und sportliche Weiterentwicklung des Segelns mitgeprägt“. Erste Gratulanten waren KSV-Obmann Peter Kuss und KSV Oberbootsmann Daniel Kirchmaier. Im Rahmen der 95. Generalversammlung des KYCK wurden der ehemalige KSV-Obmann Kurt Steinthaler und Gernot Brandesky zu Ehrenmitgliedern ernannt. Mit Lara Vadlau (Olympiakampagne Paris), Kathi Kropfitsch, Roman Egger und Paul Kropfitsch verfügt der KYCK aktuell über national und international erfolgreiche Segelsportler.

Das könnte Sie auch interessieren!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen